Onlinevortrag Wald, Holz und Gesundheit u. Vorstellung der KLAR! Region

Organisiert von den Bäuerinnen des Gebiets Groß Gerungs, fand mit zahlreichen TeilnehmerInnen der Online Vortrag Wald, Holz und Gesundheit und Vorstellung der KLAR! Region statt.

Gebietsbäuerin Andrea Wagner durfte Herrn Forstdirektor Dipl. Ing. Werner Löffler und Roswitha Haghofer, KLAR! Managerin Waldviertler Hochland als Vortragende und viele TeilnehmerInnen begrüßen:

KLAR! Managerin Roswitha Haghofer erläuterte anschließend kurz das Förderprogramm Klimawandelanpassungsmodellregion und auch die Themen, denen man sich dabei im Waldviertler Hochland widmet. Im Zeitraum Mai 2020 - April 2022 sollen verschiedenste Maßnahmen umgesetzt werden. 2 Hauptthemen stehen im Vordergrund, Wald und Wasser. Die Palette reicht von Versickerungsfähigen Parkplätzen, Rückhaltemaßnahmen, Wasserversorgung, Gestaltung Grünräume und alle Facetten des Waldes, klimafitte Waldbewirtschaftung, Ausbau Waldlehrpfad und Gesundheitsnutzen Wald.

Gesundheitsnutzen Wald war dann auch ein Thema beim Vortrag von Forstdirektor Dipl. Ing. Werner Löffler.

Einleitend erfuhren die interessierten ZuhörerInnen einige Fakten rund um den Wald im Waldviertel. Die Borkenkäfersituation hat sich im Vorjahr in unserer Gegend, durch den feuchteren Sommer, etwas entspannt. Es ist aber zu befürchten, dass wieder trockenere Jahre kommen, die die Situation wieder verschärfen. Ebenso Thema war der neue Waldfonds, mit einer kurzen Erläuterung der vielen Möglichkeiten die sich für Waldbesitzer daraus ergeben.

Holz und seine vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten waren ein weiteres Thema. Es wächst in Österreich noch immer mehr Holz nach, als aus den Wäldern entnommen wird. Holz ist ein natürlicher Co2 Speicher und die Verwendungsmöglichkeiten sind vielfältig, mittlerweile gibt es schon mehrstöckige Holzbauten. Aber nicht nur im großen, auch im kleinen sollte man verstärkt auf Holz setzen und Plastik wo es nur geht meiden, so der leidenschaftliche Appell von Herrn Löffler. Von Schneidbrett, über den Kochlöffel, die Wäscheklammer und der Wäschekorb, viel Plastik lässt sich mit dem umweltfreundlichen Rohstoff Holz ersetzen.

Viele haben es immer schon gewusst, ein Spaziergang im Wald tut Körper und Geist gut. Mittlerweile sind die positiven Wirkungen des Waldes auf die Gesundheit auch wissenschaftlich nachgewiesen! Die körperliche Aktivität bei einem Waldspaziergang und die gute Waldluft tragen zur Gesundheitsförderung bei. Also gleich ausprobieren und auf in den Wald! Dabei jedoch nicht darauf vergessen, dass der Wald Lebensraum für viele Tiere ist, Rücksicht nehmen, auf den Wegen bleiben und in der Dämmerung und Nachts den Waldbewohnern Ihre Ruhezeiten gönnen!

Mehr zum Thema Gesundheitsnutzen Wald finden Sie auf dieser Webseite unter:

Gesundheit - Gesundheitsnutzen Wald

Vorträge zum Thema Gesundheit und Gesundheitsnutzen Wald sind Teil der Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel der KLAR! Waldviertler Hochland!

Maßnahme: Gesundheit und Gesundheitsnutzen Wald

 

Zurück

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms KLAR! KlimawandelAnpassungsModellRegionen durchgeführt.